Eltern- und Kind-Turnen bei Christina Conrads

21.05.2018 von Karl-Heinz Stolz

Viel Spiel, Spaß und Bewegung gibt es beim der Eltern- und Kind-Turnen bei Christina Conrads. Freitags zwischen 16.00 Uhr und 17.00 Uhr treffen sich in der Turnhalle Bischofstraße Eltern und Kinder ab dem Krabbelalter bis 4 Jahre.

Bewegung ist für Kinder die natürlichste Sache der Welt. Während Babys über die ersten Bewegungen nach und nach die Fähigkeiten ihres Körpers entdecken, sind Kleinkinder in ihrem Bewegungsdrang kaum noch zu bremsen.

Geturnt wird oft an einer aufgebauten Gerätelandschaft -  wir erinnern uns an den Bobbycarparcours bei der Nikolausfeier -, so dass die Kleinen mal schnell, mal langsam, vor- oder rückwärts den Parcours bewältigen müssen. Auch das Balancieren (Körper-Hirn-Koordination), Springen und Werfen sind Bestandteile der Turnstunde. Des Weiteren stehen Sing- und Fingerspiele, Tanzen und natürlich das Toben auf dem Programm. Die Eltern bzw. Elternteile werden aktiv mit eingebunden, machen mit oder leisten Hilfestellung.

Gerade die Turngeräte, die beim Eltern-Kind-Turnen zur Verfügung stehen, um Grobmotorik und Koordination spielerisch zu trainieren, sind für die Kinder interessant. Unter fachkundiger Anleitung von Christina Conrads entdecken die Kinder zudem neue Formen der Entfaltung. Sie lernen durch Spiel und Bewegung die eigenen Grenzen kennen, erleben Erfolg und Niederlage, entwickeln gesunden Ehrgeiz und Stolz. Das Selbstvertrauen wird gestärkt, die Selbstständigkeit gefördert. Die Konzentrationsfähigkeit verbessert sich und die Ausdauer wird gefördert. Aber das Wichtigste ist wie immer der Spaß, der im Vordergrund stehen sollte.

Der Andrang ist groß. 28 bis 35 Kinder und Eltern freuen sich jede Woche auf ein gemeinsames Erlebnis.

Möchten Sie und Ihr Kind uns nicht auch einmal kennen lernen? Sie sind gerne willkommen. Bei der Vielzahl der Personen wäre es natürlich noch schöner, wenn Sie sich auch als Übungshelferin oder Übungsleiterin begeistern könnten.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben