Ferientraining auf dem Beachplatz!

17.08.2017 von Klaus Steinmetz

Wir hatten fast schon nicht mehr daran geglaubt, dass es möglich sein könnte in diesen verregneten Ferien mal ein Training auf dem Beachplatz durchzuführen, aber am Montag war es dann soweit.

Insgesamt 8 Mädels traten zu einem erweiterten Sprungkraft- und Beachtraining an, davon Annika aus der Damenmannschaft, Sabina aus der U 18, Lea und Aysenur aus der U 14 BL, Zoé und Katharina aus der U 14 OL und Yanina und Lily aus der U 13. 

Nach einen intensiven Warmspielen

kamen die Kids dann zum ersten Teil des Sprungkrafttrainings im Sand. Hier mussten Sprints, Block und Schlußsprünge, Einbeinsprünge und alle möglichen Variationen von Läufen und Oberschenkelbelastungen durchgeführt werden. Nach diesem sehr anstrengenden Teil kam dann wieder ein balltechnischer Teil mit Aufschlägen, Annahmen und Stellerspiel, ehe die Arbeit 

im Sand mit einen echten Spiel, allerdings 4:4 beendet wurde. Sobald die Sonne durch kam war es sehr heiß auf dem Feld und es musste viel getrunken werden.

Anschließend ging es dann noch auf den Sportplatz, wo Steigerungsläufe, Treppenspringen und ein abschliessender 800 m Lauf auf dem Programm standen. Hier kamen die Mädels an ihre Grenzen und man merkte die 4 Wochen ohne Training.

Die Kondition hatte bei einigen doch schon stark gelitten. Total erschöpft, aber glücklich wurde das Training von allem Mädels durchgehalten.

Für einen ersten Test der Form waren zwar zu wenige Kids anwesend, aber die da waren machten größtenteils einen sehr guten Eindruck.

Hoffentlich bleibt das Wetter noch etwas schön, dann könnten noch weitere Tests folgen.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben