Pilates bei der Stolberger Turngemeinde

26.05.2018 von Karl-Heinz Stolz

Die Stolberger Turngemeinde bietet Pilates an. Es sind auch noch einige Plätze frei.

PILATES ist eine sanfte, aber überaus wirkungsvolle Trainingsmethode für den Körper und auch den Geist - ein systematisches Körpertraining. Einzelne Muskeln oder Muskelpartien werden ganz gezielt aktiviert, entspannt oder gedehnt. Nicht die Quantität, sondern die Qualität der PILATES-Übungen zählt und die Atmung wird mit den Bewegungen koordiniert.

Besonderes Augenmerk gilt der Körpermitte. Das Training der Tiefenmuskulatur im Becken und in der Taille verbessert die Beweglichkeit. Taille und Hüfte werden schlanker. Pilates bringt Muskeln und Gelenke wieder in Schwung, ohne sie zu belasten.

Wer PILATES trainiert, ändert bald seine Bewegungs- und Haltungsgewohnheiten und nimmt so das Training mit in den Alltag. Auch können viele der PILATES-Übungen wirkungsvoll während der üblichen Tagesaktivitäten oder anderer Sportarten genützt werden. Menschen, die PILATES trainieren, wirken größer, aufrechter, gelassener und schlanker - einfach natürlicher.

Die Stolberger Turngemeinde hat mit Alexandra Fechtner aus Würselen eine engagierte Trainerin für Pilates gefunden. Nutzen Sie diese Gelegenheit! Frau Fechtner hat über die WOF-Akademie eine Basic-Fitness Lizenz erworben, die im Schwerpunkt Pilates liegt. Darüber hinaus hat sie beim RTB eine Lehrgang mit Inhalt auf Fitness/Gesundheit besucht.

Kommen Sie zum Probetraining! Es findet immer Donnerstags im Kulturzentrum Frankenthal, Gymnastikraumum 19.30 Uhr statt und dauert eine Stunde. Bitte Handtuch und dicke Socken mitbringen!

Zurück

Einen Kommentar schreiben