Rheinische Turnshow gastiert in Bad Honnef

15.04.2018 von Karl-Heinz Stolz

Bergisch Gladbach / Bad Honnef   Am Samstag (28.04.2018) zeigen in Bad Honnef 24 Vereinsgruppen mit 550 Aktiven aus dem gesamten Rheinland ihr Showprogramm und sind Teil der Rheinischen Turnshow. Ab 14.00 Uhr erzählen sie ihre „bewegten Geschichten“ in einem mehrstündigen Programm in der Dreifachhalle Menzenberg (Menzenberger Straße, 53604 Bad Honnef).


In ihren Vereinen haben die Gruppen neue Choreographien und aufwändige Kostüme gestaltet, um ihre „bewegenden Geschichten“ gekonnt in Szene zu setzen. Das Publikum darf sich auf ein vielfältiges Turn-Programm freuen, das auch bei seiner fünften Auflage begeistern wird.


"Ich habe in der letzten Show Dämonen, Einhörner, Roboter, Beethoven und vieles mehr gesehen. Keine Sorge, ich befand mich in guter Gesellschaft mit vielen hundert anderen Zuschauern. Ich war bei der Turnshow der Rheinischen Turnerjugend (RTJ) und es war grandios. Jedes Jahr denke ich, es kann nicht mehr besser werden, aber die Kinder beweisen mir immer das Gegenteil.“, so Wolfgang Voßkamp, der seit zehn Jahren für die RTJ fotographiert. 


Und so nehmen uns in diesem Jahr „die Matrosen von der Insel Grafenwerth mit aufs Schiff“, „Frau Holle schüttelt Schneeflocken aus“,“ Im Kinderzimmer erwachen die Marionetten“, und „die Pioniere der Luftfahrt“ nehmen uns mit auf ihren „Flug Nr. 1.“ 


Allein die Titel der Vorführungen und die Namen der Showgruppen lassen ein spannendes Programm erwarten, das gegen 18:00 mit einem gemeinsamen Finaltanz endet. Auch hier versprechen die Veranstalter ein ganz besonders und einmaliges Erlebnis, bei dem es das Publikum mit Sicherheit nicht mehr auf den Sitzen halten wird.
Für Spannung für die Gruppen und die Zuschauer sorgen die in die Show integrierten Qualifikationsmöglichkeiten für die beiden Showwettbewerbe „Tuju-Stars“ und „Rendezvous der Besten“.


Für jeden der beiden Wettbewerbe, sitzt eine Jury im Publikum, die nach verschiedenen Kriterien wie beispielsweise Kostüme, Synchronität, Kreativität, Ausführung usw. Punkte, bzw. Platzierungen vergibt.


Tuju Stars
„Tuju-Stars“ ist ein Show-Wettbewerb für Kinder und Jugendliche (Tuju = Turnerjugend). Unter dem Motto „No Limits“ soll eine Vorführung mit Showcharakter gezeigt werden, die von einer Jury bewertet wird. Die besten Gruppen eines jeden Landesverbandes dürfen am Bundesfinale in ???? teilnehmen.


Rendezvous der Besten
Auch das "Rendezvous der Besten" ist ein Teil der RTJ-Turnshow. In diesem Showwettbewerb werden Kunst und Sport zu einer Einheit verbunden. Hier bestimmen Kreativität, Innovation und Originalität die Darbietungen. Bei diesem Wettbewerb präsentieren sich Gruppen mit Tanz, Turnen, Akrobatik, Rope-Skipping, Trampolin, Aerobic und anderen Sportarten. Dieser Showwettbewerb richtet sich an Jugendliche und Erwachsene ab 12 Jahren. Auch hier werden die besten Gruppen der RTJ-Turnshow am Bundesfinale teilnehmen.


Zurück

Einen Kommentar schreiben