Turnen- und Spiele im Vorschulalter mit Christina Conrads

05.01.2018 von Karl-Heinz Stolz

Turnen sollte ein wichtiger Bestandteil des Alltags sein. Das Turnen mit Kleinkindern hat zum Zweck, die verschiedenen Bewegungsformen und Bewegungsmöglichkeiten zu trainieren und dadurch Fertigkeiten zu entwickeln. In kindgerechten Übungen sollen Kinder befähigt werden, gezielt zu werfen, zu fangen, zu klettern, zu springen, schnell zu laufen, sich im Rhythmus zu bewegen, Übungen zu zweit oder schon komplexe Bewegungen auszuführen, einfache Sportgeräte wie Ball, Keule, Matte, Seil, Reifen usw. zu benutzen.

Gerade Turnen an Geräten oder z.B. Hinführen zur Rolle vorwärts fördert das Konzentrationsvermögen (Kinder müssen sich bestimmte Abläufe einprägen) und die Freude an der Bewegung. Natürlich kommen auch Spiel und Singen nicht zu kurz.

Beim Turnen wird ebenfalls Einfluss auf das soziale Verhalten des Kindes genommen. Die Kinder müssen lernen, sich anzustrengen und erkennen, dass nicht jede Anstrengung auch zu einem Sieg führt.

Freitags zwischen 16.00 Uhr und 17.00 Uhr treffen sich in der Turnhalle Liester Eltern und Kinder zwischen 4 und 6 Jahre für das Einzugsgebiet Münsterbusch und Büsbach.

Es ist noch viel Platz für Neuankömmlinge. Kommen Sie mit Ihren Kindern zu einem Probeturnen vorbei! Übungsleiterin Christian Conrads nimmt alle Interessenten gerne auf. Voraussetzung für eine Aufnahme ist, dass die Kinder krabbeln können.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben