Turnen- und Spiele im Vorschulalter mit Daniela Belvederesi

09.04.2018 von Karl-Heinz Stolz

Mit den richtigen Turnübungen macht selbst den bewegungsfaulen Kindern Turnen Spaß. Durch eine fantasiereiche Stunde in der Turnhalle mit unterschiedlichen Bewegungsanforderungen verbessern die Kinder ihre motorischen Fähigkeiten, Kraft, Gelenkigkeit und Ausdauer. Im Vorschulalter haben Bewegungserziehung, Turnen und Sport vor allem das Ziel, der natürlichen Lebensfreude des Kindes Raum zu geben und so das Wohlbefinden und die motorischen Fähigkeiten zu stärken und eine gesunde Entwicklung zu gewährleisten.

Gerade Turnen an Geräten fördert das Konzentrationsvermögen und die Freude an der Bewegung. Natürlich kommen auch Spiel und Singen nicht zu kurz.

Freitags zwischen 15.00 Uhr und 16.00 Uhr treffen sich in der Turnhalle Höhenstraße Eltern und Kinder zwischen 2 und 6 Jahre für das Einzugsgebiet des Donnerbergs.

Derzeit kommen ca. 20 Kinder zur Übungsstunde. Es ist aber noch Platz für Neuankömmlinge. Kommen Sie mit Ihren Kindern zu einem Probeturnen vorbei! Voraussetzung für eine Aufnahme ist, dass die Kinder schon laufen können.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben