Volleyball Herren Oberliga

19.12.2017 von Karl-Heinz Stolz

Quelle: Stolberger Nachrichten vom 19.12.2017; http://epaper.zeitungsverlag-aachen.de/

OBERLIGA


Duisburg – Stolberg 1:3 (15:25, 25:21, 23:25, 16:25):

„Es war ein vorweihnachtliches Geschenk, das wir uns selbst gemacht haben, denn es hat endlich einmal das geklappt, woran wir im Training zuvor auch gearbeitet haben. Gutes Abwehrverhalten mit schnellem Umschalten in einen Angriff, der den Gegner zumindest unter Druck setzt“, frohlockte Stolbergs Interimstrainer Sascha Weidenmüller.

„Selbst die Niederlage im zweiten Durchgang erschütterte uns diesmal nicht so arg, so dass wir im dritten Satz – als es eng wurde – einen klaren Kopf behalten haben“, lobte Weidenmüller das Team.

„Die drei Punkte tun nach einer langen Pleitenserie sehr gut. Es überwintert sich auf Rang sieben wesentlich besser als auf dem letzten Tabellenplatz“, so Weidenmüller.

Zurück

Einen Kommentar schreiben